Sportmundschutz

Sportmundschutz

Falls Sie oder Ihr Kind eine Kontaktsportart betreiben oder einen Sport mit erhöhter Verletzungsgefahr im Gesichts- und Mundbereich, sollten Sie sich zu den Möglichkeiten eines Sportmundschutzes beraten lassen. Insbesondere im Zuge der Planung einer kieferorthopädischen Behandlung – gerade bei festsitzenden Zahnspangen – ist ein Sportmundschutz dringend geboten. 

Im Folgenden finden Sie eine Liste der Sportarten, für die Deutsche Gesellschaft für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde (DGZMK) das Tragen eines Sportmundschutzes empfiehlt:

  • American Football
  • Baseball
  • Basketball
  • Boxen und andere Kampfsportarten
  • Eishockey
  • Feldhockey
  • Fußball
  • Geräteturnen
  • Handball
  • Inline-Skating
  • Radsport (insbesondere Mountainbiking)
  • Reiten
  • Rugby
  • Skate-Boarding
  • Wasserball

Sportmundschutz in Berlin Adlershof und Karlshorst

Ist Ihre Sportart dabei?

Bei der Zahnkultur Berlin bieten wir Ihnen vor, während und nach einer kieferorthopädischen Behandlung sichere und bequeme Sportmundschutze an. Natürlich beraten wir Sie gern über die Vor- und Nachteile der verschiedenen Sportmundschutzarten, wie konfektioniert vs. individuell gefertigt, um die für Sie passende Lösung zu finden. 

Sie haben Fragen zum Thema Sportmundschutz? – Sprechen Sie uns an.

Wir beraten Sie gern ausführlich zu den verschiedenen Möglichkeiten in unseren Zahnarztpraxen in Berlin Adlershof und Karlshorst.