Kinderprophylaxe

Kinderprophylaxe bei der Zahnkultur Berlin

Mit regelmäßigen Prophylaxesitzungen legen Sie den Grundstein für die Zahngesundheit Ihres Kindes. Denn im Rahmen der Kinderprophylaxe bringen wir unseren kleinen Patienten die notwendigen Kenntnisse zur Zahnpflege und Mundhygiene bei. Zudem schaffen die wiederkehrenden, schmerzfreien Vorsorgetermine die notwendige Vertrauensbasis zwischen Kind, Zahnarzt*in und Praxisteam – damit Zahnarztangst gar nicht erst aufkommen kann.

Prophylaxe von ganz klein auf 

Seit einigen Jahren wird der Kinderzahnprophylaxe die Bedeutung beigemessen, die sie verdient. Mittlerweile werden auch für Kinder unter sechs Jahren regelmäßige Zahnarztbesuche ausdrücklich gefördert. Diese werden im sogenannten Kinderzahnpass nun genauso dokumentiert wie die schon lange etablierten allgemeinen U-Untersuchungen beim Kinderarzt und entsprechend mit UZ 1 bis UZ 6 erfasst.  

Interessant für Sie: Die gemäß Kinderzahnpass bis zum 6. Geburtstag sechs zahnmedizinischen Kontrolluntersuchungen Ihres Kindes sind kostenlos. 

Prophylaxe für Kinder ab 6 Jahren

Im Alter von 6 bis zum vollendeten 17. Lebensjahr werden für Ihr Kind die Kosten für zwei Prophylaxetermine pro Jahr (1x pro Kalenderhalbjahr) von den gesetzlichen Krankenversicherungen übernommen. Und diese Termine sollten Sie regelmäßig wahrnehmen, denn hier steht die eigenständige und richtige Mund- und Zahnpflege im Mittelpunkt: 

Nach dem Zähneputzen vor Ort in unserer Zahnarztpraxis machen wir anhand von sogenannten Färbelösungen zurückgebliebene Zahnbeläge sichtbar. So wird Ihrem Kind verdeutlicht, wo es noch gründlicher putzen muss. Wir helfen ihm, seine Putztechnik zu verbessern und üben dabei auch die Interdentalreinigung, also das manchmal etwas knifflige Säubern der Zahnzwischenräume mit Zahnseide o. ä.
Neben der richtigen Putztechnik gehört eine zahngesunde Ernährung ebenso zur Zahnvorsorge. Deshalb besprechen wir mit Ihrem Kind welche Nahrungsmittel und Getränke gut für seine Zähne sind und welche wiederum schädlich sein können und Zahnkrankheiten wie z. B. Karies begünstigen. 

Kinderprophylaxe in Adlershof und Karlshorst - Zahnkultur Berlin

Kinderprophylaxe in der Zahnkultur Berlin - Adlershof & Karlshorst

Kariesprophylaxe für Kinder

Um Karies (Zahnfäule) vorzubeugen, ist Fluorid nachweislich ein wirksames Mittel. Das Spurenelement stärkt den Zahnschmelz und macht ihn widerstandsfähiger. Durch eine gründliche Fluoridanamnese ermitteln wir in welchem Maße eine Fluoridierung bei Ihrem Kind notwendig und möglich ist. 

Die Fluoridanamnese berücksichtigt unter anderem das Alter des Kindes und seine Ernährungsgewohnheiten. Nach der gründlichen Zahnreinigung werden daraufhin die Zähne Ihres Kindes gemäß den Anamneseergebnissen und dem individuellen Kariesrisiko ggf. zusätzlich fluoridiert.

Eine weitere Maßnahme zur Vorbeugung von Karies ist die Fissurenversiegelung. Hierbei wird eine dünne Kunststoffschicht in die Fissuren (Rillen) der Backenzähne Ihres Kindes aufgetragen.

Spezialprophylaxe bei Zahnspangenträgern

Trägt Ihr Kind eine Zahnspange? Dann sind die regelmäßigen Prophylaxetermine noch wichtiger und sollten nicht versäumt werden. Denn Zahnspangen bedeuten für Zähne und Zahnfleisch häufig Stress. Bei einer festen Zahnspange gestaltet sich durch die Brackets zudem das Zähneputzen deutlich schwieriger. 

Sollten Sie bzw. ihr Kind bei unserem Kieferorthopäden, Dr. Fabian Jäger, und seinem Team in Behandlung sein, werden wir Sie während der „Zahnspangenzeit“ in der Prophylaxe besonders engmaschig betreuen. Und auch mit externen kieferorthopädischen Praxen stimmen wir uns selbstverständlich im Sinne einer wirksamen Zahnvorsorge ab. 

Die Individualprophylaxe während der kieferorthopädischen Behandlung erfolgt nach ausführlicher Beratung in einem für Sie bzw. Ihr Kind persönlich abgestimmten, sinnvollen Turnus. Hilfreiche Tipps zur selbständigen, häuslichen Mundhygiene während der kieferorthopädischen Therapie runden das Prophylaxekonzept ab. 

Sie haben Fragen rund um die Zahnprophylaxe bei Kindern oder suchen noch eine erfahrene wie einfühlsame Zahnarztpraxis für Ihr Kind? – Sprechen Sie uns an! Wir sind gern für Sie da per Telefon, E-Mail oder WhatsApp: in Adlershof und Karlshorst.

Weitere Informationen zur Kinderzahnheilkunde bei der Zahnkultur Berlin finden Sie zudem auch hier.